Wednesday, August 16, 2006

9th inning fisher ...........

zum glück reagiert der markt nicht mehr auf geplapper vom fed gouvenour aus dallas.
nur zur erinnerung. der typ hat im juni 2005 das 9th inning in sachen zinserhöhungen auf cnbc (wo sonst) verkündet und damit eine heftige rally losgetreten. der zinssatz der fed war (glaube ich ) bei 4,25%. rückblickend hat er damit wohl jeglichen kredit zu recht verspielt.

nach der baseballzählweise dürften wir jetzt dann im 3. extra inning sein.

wird bald mal wieder zeit für nen auftritt bei cnbc


FISHER: AUG. PAUSE ALLOWS LAGS FROM PAST HIKES TO EMERGE

FISHER SAYS DELIGHTED BY APPAREL PRICE FALL IN JULY CPI DATA

FISHER: NO SIGN OF RECESSION ON ECONOMIC HORIZON

FISHER SEES Q2 AND Q3 GDP GROWTH NEAR 3% RATE

FISHER: FED WILL COUNTER ANY INFLATION THREAT TO GROWTH (haha)

FISHER: FED WILL WATCH EVERYTHING BEFORE MAKING RATE CALL

FISHER: ECONOMY AND MONETARY POLICY AT CROSSROADS

FED'S FISHER: ALL RATE FORECASTS ARE GUESSES AT THIS

bin mir sicher das die fed trotz aller behauptungen im zweifel immer gegen die inflationsbekämpfung entscheiden wird (wie gerade geschehen). anders ist dem schuldenberg sowohl der privaten als auch der staatlichen haushalte nicht beizukommen. erst recht nicht wenn man die zukünftigen ausgaben von medicare und social security berücksichtigt. zudem hat die fed nen schlechetn track rekors. seit einführung der fed zur jahrhundertwende hat der $ satte 90% an wert verloren. so siéht keine ernstgemeinte inflationsbekämpfung aus.

gruß
jan-martin

disclosure: short $, long gold

0 Comments:

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home