Monday, September 04, 2006

london vs new york

teures london (bloomberg)

london hat new york überholt als die stadt mit den weltweit teuersten luxusimmobilien. der presianstieg im obersten segment des marktes erklären die experten der makleragentur cb richard ellis hamptons international vor allem damit, dass immer mehr reiche ausländer in london eine residenz kaufen.

etwa 40% der käufe werden mittlerweile von ausländern getätigt. zuletzt hatte der stahlmagnat mittal den rekord für das teuerste haus der welt aufgestellt mit dem erwerb eines hauses in kensington für 70 mio Pfund (103 mio €, 133 mio $).

der durchschnittspreis für eine immobilie in den londoner gegenden chelsea und notting hill beträgt etwa 1 mio pfund (1,4 mio €, 1,9 mio $). in new york sinken die immobilienpreise leicht. ausserdem ist der $ gegenüber dem pfund gefallen.

jan-martin

0 Comments:

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home