Monday, September 25, 2006

flippers in trouble

unter "flipper" versteht man spekulanten die häuser ähnlich wie daytrader an den börsen immobilien kaufen und schnell wieder umsetzten ohne jemals wirklich die absicht zu haben in diesen hütten zu wohnen. im letzten jahr sind 40% aller immobilientransaktionen auf das kontp von "investoren" gegangen. dahinter verbergen sich frienimmobilienbesitzer, richtige investoren und zum allergrößten teil halt diese kurzfristig orientierten flipper.

war das ganze in den letzten jahren noch ne lizens zum gelddrucken ähnlet der markt jetzt doch eher der nach "dot.com" zeit.

dank geht an http://flippersintrouble.blogspot.com/.

auf der seite sind im übrigens noch tonnen ähnlicher objekte. denke der größte teil geht bald in die zwangsvollstreckung. klasse seite!


Total Loss: $620,000Percent Loss: 31.0%
Asking Price: $1,380,000
Bedrooms:5 Baths: 4 Sq. feet:5265

Asking Price Changes:
Down 17.6% from $1,675,000 On 05-12
Down 8.0% from $1,499,500 On 06-16
Down 0.4% from $1,385,000 On 07-15

Previous Sales:
Sold on 2006-05-03 for $2,000,000

jan-martin

0 Comments:

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home