Friday, August 04, 2006

investmentbank oder verkappter hedgefonds?

wenn man sich die ergebnisse der großen investmentbanken spezeill in dem 1.hj 2006 ansieht ist man in erster linie erschlagen von den gewaltigen gewinnen die einem glatt den atem rauben .

zum überfliger goldman sachs: (alle zahlen auf hj1 06 bezogen)

umsatz 20.432 b $
nettoergebnis 4.700 b $
eigenkaptalrendite 34,4%!!!!!!!

einfach gigantisch.

ein blick auf die zusammensetzung der erzielten gewinnträger zeigt eines aber ganz deutlich

nettoerträge sales & trading 13.845 b$
nettoerträge investmentbanking 2.997 b$

wenn man bedenkt das das investmentbanking normalerweise kerngeschäft ist stimmt die verhältnismäßigkeit nicht mehr ganz.

die machen also ein vielfaches ihres kerngeschäftes mit trading auf eigene rechnung und sind im prinzip ein verkappter hedgefonds.

die relation von investmentbanking und sales&trading sind im übrigen bei fast allen großen der branche ähnlich!

wenn man bedenkt wie winzig im vergleich zu diesen dimensionen die kride um "ltcm" war und welche schockwellen diese schieflage ausgelöst hat möchste man leiber nicht weiter denken....

zur rettung kommt im zweifel ja immer die fed....

gruß
jan-martin

quelle: handelblatt-research

0 Comments:

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home