Thursday, September 28, 2006

correlation new home sales and recessions

die ganze welt ist auf der suche nach einigermaßen verläßlichen indikatoren um zukünftige entwicklungen vorherzusagen. das führt unter anderem zu einigen skurilen indikatoren wie dem "super bowl indikator", "sell in may", etc.

alle haben sie eines gemeinsam. die prognosesicherheit ist mehr als fehlerhaft.ein indikator der bisher eine überragende trefferquote hatte ist die korrelation von new home sales und das anzeigen von kommenden rezessionen. da das ausmaß des booms/bubbles größer als jemals zuvor ist stellt sich eigentlich nur die frage wie lange und schmerzhaft der abschwung bzw die rezession sein wird.

dank geht an calculated risk
http://calculatedrisk.blogspot.com/2006/09/new-home-sales-and-recessions.html

New Home sales were falling prior to every recession of the last 35 years, with the exception of the business investment led recession of 2001. This should raise concerns about a possible consumer led recession in the months ahead.

größer/enlargehttp://photos1.blogger.com/hello/243/2888/640/NHS7Aug2006.jpg

ein anderer verläßlicher indikator zum anzeigen von rezessionen ist übrigens ne inverse zinskurve........

börse/wall street und realität sind wie es scheint mehr denn je zwei verschiedene welten.

rest der ganzen story /wirklich zu empfehlen!!http://calculatedrisk.blogspot.com/2006/09/new-home-sales-and-recessions.html

jan-martin

0 Comments:

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home