Friday, August 25, 2006

china

aus der heutigen financial times zu china:

iwf hält chinas zinsschritt für zu gering


highlight:

gestern führte die chinesische zentralbank für die dritte woche in folge netto sogar liquidität zu. im rahmen ihrer normalen offenmarktgeschäfte gab die people´s bank of china dreimonatspapiere im wert von 15 mrd yuan (1,5mrd€) aus. unter berücksichtigung der vorwochen flossen damit netto 17 mrd yuan ins bankensystem.

die nettozuflüsse sollen den banken dabei helfen den abfluß von 150 mrd yuan am 15. august besser wegstekcne zu können. mitte august wurden der mindestreservesatz angehoben. erschwerend hinzu kam die anhebung der sätze für ausleihungen und einlagen.http://immobilienblasen.blogspot.com/2006/08/china-steuert-erneut-gegen.html

http://immobilienblasen.blogspot.com/2006/08/china-erhht-erneut-zinsen.html

wie notwendig ne restriktive gledpoloitik ist wird anhand des nachfolgenden artikels aufgezeigt.http://immobilienblasen.blogspot.com/2006/08/bubble-in-china-shanghai.html

gruß

jan-martin

0 Comments:

Post a Comment

Links to this post:

Create a Link

<< Home